Dienstag, 19. März 2013

ungeduldig ...

. . .  bin ich ja schon ab und zu!
Momentan habe ich einige angefangene "Baustellen", und kein Projekt will so richtig fertig werden.
Es dauert alles länger, als ich dachte. Diese vielen kleinen Kleinigkeiten, die da immer auftauchen und mich aus dem Zeitplan werfen.

Wie schafft Ihr das immer?
 
Ich wollte Euch heute so gern das zeigen, was ich an den letzten beiden Tagen genäht habe,
aber ich bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Endergebnis. Nun muß ich das Teil erst einmal zur Seite legen und ruhen lassen, sonst wird das nichts.
  
Ich hoffe, ihr seid nicht so ungeduldig, wie ich.
Und vielleicht kann ich euch morgen schon mehr zeigen.
 
 
 
Ich geh`jetzt mal die Waschmaschine füttern und die Wäscheleine abernten.
 
Lieben Gruß,
Manuela


Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    Du machst das doch genau richtig! Wenn sich der richtige Dreh (noch) nicht einstellt, dann macht man eben erstmal was anderes. So mache ich es auch! Meistens läuft es dann hinterher viel besser!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    ich habe auch so einige begonnene Projekte hier liegen. Und am liebsten würde ich, wenn ich irgendwo etwas Tolles sehe, sofort damit beginnen.
    Dein Nähprojekt wird garantiert ganz super, der zweite Anlauf klappt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Wäscheleinen abernten.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich kann dich zu gut verstehen. Bei mir sind auch über all ein paar unerledigte Dinge, die ich einfach nicht fertig bekomme weil immer mehr dazu kommt. Dann schau ich auch noch mal zur Entspannung in meinen geliebten Blogs rein und schon kommen neue Ideen die ich nach machen will =D Dabei will ich auch immer alles schnell fertig bekommen =D
    Klappen will auch nichts so richtig. Das MUSS am Wetter liegen =D
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    bei mir gibts auch immer mehrere Baustellen.....
    Der Haushalt will ja auch noch gemacht sein,ein Buch liegt noch angefangen da zum lesen und eine kleine Häkelei will auch noch beendet werden vor Ostern.
    Ostergeschenke muß ich auch noch kaufen....Ich hänge dieses Jahr absolut hinterher.
    Bin auf dein Ergebnis gespannt!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manuela,
    Du hast mir aus dem Herzen gesprochen. Mittlerweile versuche ich, mir gar nichts mehr fest vorzunehmen. Meist kommt es anders als man denkt. Das macht nur schlechte Laune!!!!
    Bei mir ist es so, dass ich meine Idee immer sofort in die Tat umsetzen will. Oft mache ich das in meiner Mittagspause, während ich Mittagessen koche - aber ich bekomme es natürlich nicht zu Ende. Tja - und dann am Abend fordert die Familie und der Haushalt einen, schon liegt wieder ein angefangenes Werk da. Ich kenne das nur zu gut!
    Irgendwann werden Deine Projekte aber auch fertig und dann findest Du sie besonders schön. Du mußt nur fest daran glauben!!!!

    LG
    Mo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte!