Dienstag, 26. März 2013

ein großer Schrank ...

ist in unser Wohnzimmer eingezogen.
 
Eigentlich ist er nur umgezogen, bisher diente er nämlich als Wäscheschrank im Schlafzimmer.
Mein Mann wünschte sich einen Platz, an dem alle Wasser-, Wein-, Sekt-, Ramazzotti-, Likör- und was-weiß-ich-noch-was-für-Gläser und auch die Spirituosen untergebracht werden können. Und der wurde hiermit geschaffen.
 
Vorher war der besagte Schrank, wie alle unsere Möbel, in Kiefer, gelaugt & geölt.
Was ich auch nach über 10 Jahren immer noch zu uns passend finde,
aber an der Stelle, wo er jetzt aufgestellt werden sollte, wirkte er mir zu dunkel.
 
Heisse Diskussionen brachen aus . . ., denn ich wollte ihn unbedingt "hell" streichen,
die zweite Hälfte der Familie konnte sich das aber nicht wirklich vorstellen.
Ich habe ein OK bekommen, habe dann auch gleich angefangen zu streichen,
bevor ich intensiv darüber nachdenken konnte, was für eine Arbeit auf mich zukommt.
 
Nun möchte ich auch euch mein Großprojekt "weißer Schrank" zeigen,
denn ich bin stolz auf mich, dass ich das durchgezogen habe.
Zuerst ein Vorher-Nachher-Bild:


Ganz fertig ist das Schmuckstück natürlich noch nicht,
denn die Einlegeböden hinter den Seitentüren möchte ich mit diesem
wunderschönen Wachstuch beziehen.

 
 
Freudestrahlend,
Manuela


Kommentare:

  1. Hallo liebe Manuela,

    Der Schrank sieht ja wunderschön aus. Meine Bewunderung, dass
    Du dich da herangetraut hast.
    Ich schicke Dir liebe Grüße!
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,

    war der Schrank wirklich gelaugt/geölt? Was für eine Farbe hast du genommen? Ich dachte man kann geöltes nicht einfach überstreichen!? Das wäre ja aber super. Freue mich auf Antwort
    Herzliche Grüße
    Polly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Polly,
      der Schrank war gelaugt/geölt, ich habe ihn aber seit über 10 Jahren und nie nachgeölt. Das Holz war also "trocken". Die Farbe habe ich aus dem Baumarkt, Buntlack "altweiß".
      Ich habe auch schon andere Holzdinge gestrichen, mal mit Lasur, dann wieder mit Abtönfarbe. Hat bisher alles gut funktioniert.
      Wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren,
      lieben GRuß, Manuela

      Löschen
  3. Hej Manuela,
    ein dickes Fleißbienchen für dich und toll, dass du dich durchgesetzt hast!
    Mir gefällt der Schrank sehr gut so in hell!
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela, wie klasse ist das denn ? Der Schrank sieht klasse aus und ich finde es auch toll das Du Dich daran getraut hast. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,
    mein großes Kompliment und Respekt vor der Arbeit!
    Habe unsere Flurgarderobe damals auch geweißelt,hätte nie gedacht,daß das so viel Arbeit macht.....
    Der Platz ist wie geschaffen für den schönen Schrank bei euch!
    Liebe Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manuela, das hast du genau richtig gemacht. Dein weißer Schrank sieht wunderschön aus. Das war bestimmt ein hartes Stück arbeit, aber es hat sich gelohnt. Mit dem schönen Wachstuch wird es bestimmt noch schöner.
    Ich wünsche dir ein frohes Osterfest, ganz liebe Puschigrüße♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte!