Freitag, 3. August 2012

was mach ich bloß...


mit 1, 7 kg Stachelbeeren???

Es isst doch niemand Marmelde in mein(em)-zuhause . . . ,
also einen Kuchen backen.

Funktioniert mein Kirschkuchenrezept mit Stachelbeeren?

Mit Zwetschgen hat`s auch schon mal geklappt :o)

Also ran ans Blech und die Beeren.



Leider passen nicht die gesamten 1, 7 kg Beeren drauf . . . hmmmpf,
muss ich jetzt etwa noch einen Kuchen backen ?!?

Wer soll den denn essen?




 Während ich Euch hier schreibe, ist schon mal das erste Stück fast vernascht.
Schmeckt lecker, . . . etwas stachelbeerigig sauer, aber lecker!


Und für alle, die auch von Stachelbeeren überhäuft werden,
habe ich mal mein Stachelbeerkuchenrezept aufgeschrieben.


 

Jetzt hole ich mir ein zweites Stück und setze mich in den Garten zu den Schmetterlingen.

Habt ein schönes Wochenende,
lieben Gruß,
Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,

    Dein Kuchen sieht sehr lecker aus!
    Meine Oma hat früher auch immer Stachelbeerkuchen
    gebacken, ich habe schon lange keinen mehr gegessen.
    Sollte ich vielleicht mal nachholen!!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Stachelbeerkuchen, am aller-aller-allerliebsten mit Baiser oben drauf, sooooooooooooooooooooo lecker!
    Ich bin so neidisch!
    ♥lichst
    Manuela
    Bei IKEA gibt es eine super leckere Stachelbeermarmelade, die kaufe ich IMMER!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte!