Montag, 20. August 2012

stachliger Besucher im Garten...



Schaut mal, wer sich in unserem Garten ein schattiges Plätzchen gesucht hat.



Der Igel

Sieh zu, dass du dich nicht verletzt:
Mit Stacheln bin ich rings besetzt!
Es sind genau - so glaube mir -
zehntausendsiebenhundertvier!

Mitunter, nahen Feinde sich,
roll`ich zu einer Kugel mich.
Drin sitz` ich wie in einem Haus
und lache einfach alle aus!

Nicht immer bin ich gut gelaunt:
Ich mag nicht, wenn man mich bestaunt.
Und manchmal wein` ich bitterlich.
Warum denn? Niemand streichelt mich.


 Wünsch` Euch eine schöne Woche,
Manuela

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    da habt ihr aber einen süßen Untermieter im Garten. Wir haben auch so einen .
    Ein schönes Gedicht hast du dazu herausgesucht.
    Ich wünsche dir einen erholsamen Abend.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,

    ab und zu verirrt sich bei uns im Garten auch mall ein Igel.
    Aber die Hunde finden das gar nicht toll und wir müssen ihn dann immer schnell
    retten.
    Ein süßes Gedicht!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß!!!!
    Ich mag Igel und find es immer toll wenn man mal einen aus der Nähe sieht!!

    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Ohh wie süss ist das denn????

    LG
    Kirstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte!