Donnerstag, 1. Mai 2014

wenn einer eine Reise tut ...

dann kann er was erzählen.


Hallo ihr Lieben,

da bin ich mal wieder. Über die Ostertage waren meine Kinder und ich in meiner Heimat zu Besuch. U.a. haben wir an einem Tag einen tollen Ausflug ins Elbsandsteingebirge gemacht und davon möchte ich Euch ein paar Eindrücke hierlassen. Es war keine soooo große Wanderung, weil es mehr oder weniger eine Spontanidee war. Um so mehr hatten wir einen wunderschönen Tag! Einfach mal den Kopf frei bekommen und durchatmen.

Achtung - Bilderflut!



Nachdem wir die Bastei erklommen haben, kam ich noch auf die glorreiche Idee, dem Wegweiser  zu den Schwedenlöchern zu folgen. Unwissend, was uns da erwartet . . . 

es ging ca. 820 Stufen (gefühlte 19823 Stufen)
 bergab und auch wieder hoch!

 
Hier hatten wir noch über 700 Stufen "unter" uns ;)

 Also, falls ihr mal in dieser Gegend und begeisterte Wanderer seit,
unbedingt nachmachen! ☺


Ich wünsche Euch einen schönen restlichen 1.Maifeiertag,
und denen, die es genießen können, ein schönes langes Wochenende.
Eure Manuela 

Kommentare:

  1. Die Schwedenlöcher haben uns bei unserem Besuch auch viel abverlangt aber hernach waren wir stolz, daß wir es geschafft hatten ... muss aber nicht wiederholt werden.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo !
    Ich bin total begeistert von den Aufnahmen. Da wäre ich auch mitgewandert.
    (Auch wenn ich wahrscheinlich am Ende ein Sauerstoffzelt gebraucht hätte ;o)).
    LG, Anja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte!